VERÄNDERTE BEDÜRFNISSE

Wir alle können uns sicher noch an die Zeiten erinnern, als es den BH in vielleicht höchstens drei verschiedenen Modellen gab und keines davon perfekt sass. Also kaufte man das Stück, das es hoffentlich noch in der richtigen Grösse gab und alles andere wurde sprichwörtlich in Kauf genommen.

Die Zeiten haben sich verändert und Gott sei Dank nicht nur in der Welt der Kommunikation, sondern auch bezüglich des Komforts für den weiblichen Körper. Die BHs von Beldona haben den wohl wichtigsten Entwicklungsschritt in Angriff genommen und perfekt umgesetzt: Der BH muss zu der Trägerin passen und nicht umgekehrt! Und Beldona begleitet uns mit dieser Philosophie ein Leben lang und passt sich laufend an unsere Bedürfnisse an. Ein mögliches Bedürfnis mündet in keinem leichten Thema, aber es ist umso wichtiger, dass wir es ansprechen: Es sind die schweren Lebensumstände, die durch eine Krankheit ausgelöst werden. Auf einen Schlag können sich unsere Bedürfnisse komplett verändern.

Bei Brustkrebs und anderen Krankheiten, die unseren weiblichen Körper in Besitz nehmen, stellt man irgendwann fest, dass so viele noch nie beachtete Kleinigkeiten auf einmal ins Gewicht fallen. Viele alltägliche Gewohnheiten erträgt unser Körper nicht mehr, da mit einer Krankheit Beschwerden hinzukommen, von deren Existenzen wir nicht einmal wussten.

Mit einer Therapie kann es nochmals zu weiteren Beschwerden kommen. Unser Körper mitsamt seinem Schmerzempfinden kann verständlicherweise sehr empfindlich werden und man muss von einem Tag auf den anderen in fast allen Lebensbereichen Anpassungen vornehmen. Das können grundlegende und grosse Entscheidungen sein oder auch kleine Details, die uns zu mehr Wohlbefinden verhelfen.

«Eine Krankheit ist so viel mehr als ein paar verräterische Symptome, eine unerwünschte Diagnose und eine Therapie, die oft genauso anstrengend ist wie die Krankheit an und für sich.»

Es können Aspekte sein, die für einen gesunden Menschen vielleicht keine Rolle spielen, aber einen grossen Unterschied ausmachen können, wenn es um das Wohlbefinden von einem Menschen geht, der gegen eine Krankheit kämpft. Vielleicht erträgt man nur noch sehr feine Stoffe auf der Haut oder straff sitzende Kleidungsstücke führen ab jetzt nicht mehr nur zu roten Streifen, sondern zu massiven Schmerzen, die man nicht erträgt. Vielleicht muss man sich nun auch Gedanken machen zu Themen, die weit ausserhalb von unseren Erfahrungen liegen, wie zum Beispiel das Tragen einer Brustprothese.

Als ich krank wurde, erlebte ich viele einschränkende und leidvolle Erfahrungen. Einerseits war da mein fieses Rheuma, das sogar auf die nervige Idee kam, mir starke Rückenschmerzen zu bereiten, und gleichzeitig litt ich unter der dazugehörigen Hautkrankheit. Und als ob das nicht genug wäre, begann ich, wegen der medikamentösen Therapie, 24/7 zu schwitzen. Die Schmerzen waren teils so heftig, dass sie über die Rippen bis hin zum Brustkorb ausstrahlten. Vielleicht können einige von euch mir nachfühlen, wie es ist, wenn nur schon Kleidungsstücke fiese Schmerzen verstärken. Aber damit nicht genug, da war ja auch noch das Problem mit meiner Haut, die auf einmal empfindlicher war als ein Stück Seidenpapier. Auf einmal schmerzten die BH-Bügel, die wunderschöne Spitze reizte die Haut und gleichzeitig musste ich die Erfahrung machen, dass meine neue Art der Wasserfall-Transpiration die Angelegenheit definitiv nicht angenehmer machte. Ich fühlte mich wie in einem kratzigen Korsett aus Wolle gefangen.

«Beldona begleitet uns. Immer.»

Genau an diesem Punkt ist es unglaublich wichtig, auf seine Bedürfnisse einzugehen, um sich wohler zu fühlen, und zwar nicht als Patientin, sondern als Frau! Und hier kommt nun eine feinfühlige und kompetente Beratung ins Spiel. Hat man eine Fachperson an seiner Seite, die einen nicht nur mit Unterwäsche ausstattet, sondern ebenso mit Tipps und Tricks, um sich wohler zu fühlen, gestaltet sich das Leben um einiges einfacher. Es macht einen grossen Unterschied, ob man sich einfach nur wohler fühlt dank gutsitzender Unterwäsche oder ob man eben auch verstanden wird als Frau mit ganz spezifischen Bedürfnissen.

Beldona bringt all diese Komponenten unter einen Hut.

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten in der Welt von Beldona für ganz unterschiedliche Bedürfnisse. Manchmal tut es ein trägerloser BH für ein Abendkleid, wunderschöne Spitze für die Flitterwochen oder ein Sport-BH für neue Herausforderungen und manchmal ändern sich aber unsere Bedürfnisse auch schlagartig und wir verlieben uns in BHs ohne Bügel und Nähte, die ganz sanft auf der Haut aufliegen mit dazu passender Loungewear. Egal, was wir gerade benötigen, Beldona kann uns in jeder Lebenslage begleiten und gibt uns immer das Gefühl, die Frau zu sein, die wir sein wollen – egal, wie das Leben gerade spielt.
Haben Sie Fragen oder brauchen Sie Hilfe?

Unser Kundenservice-Center steht Ihnen
Montag - Freitag von 8:00 - 18:00 Uhr und am Samstag von 9:00 - 16:00 Uhr
zur Verfügung.

Telefon 0848 800 180

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.
Folgen Sie uns auf:
BELDONA AG, Im Langacker 16-18, CH 5405 Baden
Tel.: 0848 800 180 | E-Mail: kundenservice@beldona.com
IMPRESSUM | AGB | DATENSCHUTZ