Wellness

Zu zweit Eins

Sexualität und Romantik sind wohl die Themen, um die mehr Sagen und Mythen existieren als beim Loch Ness und dem Bermudadreieck zusammen. Bei mir war die Vorstellung von romantischer Zärtlichkeit und Erotik klar definiert und auch stark abhängig von dem Geschmack meines jeweiligen Partners – bis zu dem Zeitpunkt, als sich ein winziger zahnloser Mund um meine Brustwarze schloss und sich erste oberflächliche Alterserscheinungen, und in meinem Fall zusätzlich eine Krankheit, breitmachten und mich veränderten.

Zu zweit Eins werden
Silvia Jauch
11.02.21

Sexualität und Romantik sind wohl die Themen, um die mehr Sagen und Mythen existieren als beim Loch Ness und dem Bermudadreieck zusamMöchtet ihr wissen, wann mir bewusst wurde, dass ich mich allein auf die Art und Weise erotisch fühlen durfte, wie es mir gefiel? Als ich zum ersten Mal in meinem Leben wunderschöne sinnliche Unterwäsche kaufte und mich nicht fragte, ob sie wohl auch meinem Schatz gefallen wird. Denn sie gefiel mir – und das war Grund genug, mir etwas Gutes zu tun!   


Früher ging das doch so: 


1. Ein Date wurde terminiert 

2. Hektik brach aus bis zum Tag X 

3. Brandneue verführerische Unterwäsche musste her 

4. Einen Tag vorher Termin machen für den grausamen Akt von Brazilian Waxing 

5. Aufräumen, Musik festlegen, Parfüm auftragen 

6. Total relaxt, ruhig und sexy rüberkommen 


Das war für mich ein Plan für ein romantisches Date mit meinem Schatz und der Hoffnung auf sinnliche Stunden zu zweit, die vor lauter Erotik knistern sollten. Aber wie heisst es so schön? Die Götter lachen, während du Pläne schmiedest. Denn früher oder später landen wir alle in der Realität und in einer Beziehung mitsamt Alltag und mindestens 372 Verpflichtungen, die nicht mehr ganz so taufrisch sind, wie es unser Teint mit 20 Jahren noch war.








WAS GIBT ES EROTISCHERES, ALS DIE FRAU ZU SEIN, DIE MAN SEIN WILL, WÄHREND MAN ZU ZWEIT EINS WIRD.


Aber die Romantik ist nicht weg. Im Gegenteil. Und in meinen Augen ist sie es auch dann nicht, wenn unser Körper sich verändert hat und vielleicht das eine oder andere Gebrechen erleben muss. Irgendwann werden wir zum realen Ich von unserem einst rosig gehauchten Selbst – mit dem Unterschied, dass wir die rosarote Brille gegen eine echte ausgetauscht haben und schon hundertmal Liebe gemacht haben, ohne uns vorher Stunden dafür vorzubereiten. 


«Woher kommen Sinnlichkeit, Romantik und Liebe – und wie überleben sie?»


Sie entspringen definitiv nicht aus unseren Vorstellungen von samtenen Rosenblättern auf straffen Oberschenkeln und vollem Haar, auf welches man blickt, wenn … du weisst schon. Was sich in unseren früheren Vorstellungen so sehr als perfekt romantisch getarnt hat, weicht den ersten Lachfalten und den einen oder anderen intensiven und vielleicht auch schwierigen Momenten. Diese Zeiten formen uns und bringen Veränderungen mit sich, die sich in kleinen, aber wichtigen und wunderschönen Momenten zeigen.


Wir Frauen lernen mit der Zeit immer mehr, die Frau zu sein, die wir sein wollen und nicht die, die wir glauben sein zu müssen. Sinnlichkeit lässt sich dann auf einem ganz anderen Niveau mit viel Tiefgang erleben.


Ob die wunderschöne schwarze Spitze nun über Schwangerschaftsstreifen aufliegt oder auf einer makellosen Haut, bringt die prickelnde Erotik nicht mehr ins Wanken. Es spielt auch keine Rolle mehr, ob unser Schatz exakt die gleiche Lingerie für uns gekauft hätte oder eine andere erotischer finden würde. Denn der Flächenbrand dehnt sich dann am besten aus und springt auf fremde Territorien über, wenn wir uns selbst betrachten und unsere eigene Sinnlichkeit zwischen der wunderschönen Spitze durchschimmern sehen.


Was gibt es Erotischeres, als die Frau zu sein, die man sein will, während man zu zweit eins wird.

«Helena» - Eigene Sinnlichkeit entdecken

Price reduced from CHF 179.00 CHF 75.00
58% gespart
HELENA
SALE
B.Aware
Price reduced from CHF 129.00 CHF 65.00
50% gespart
Price reduced from CHF 49.90 CHF 29.00
42% gespart
HELENA
SALE
B.Aware
Price reduced from CHF 119.00 CHF 59.00
50% gespart
HELENA
SALE
B.Aware
Price reduced from CHF 129.00 CHF 65.00
50% gespart
HELENA
SALE
B.Aware
Price reduced from CHF 49.90 CHF 29.00
42% gespart

Weitere Blogbeiträge von Silvia Jauch

Image without a name
Silvia Jauch 21.05.22

Motherhood

Der komplette Text zu diesem Thema war bereits fertig, aber ich habe ihn soeben gelöscht. Er war zwar gut, aber gerade jetzt kommen in mir Gefühle an die Oberfläche, die so viel besser zu diesem Thema passen und die ich euch gerne mitteilen möchte. Aber es sei gesagt: Es sind keine einfachen Zeilen – zumindest nicht für mich.

Image without a name
Silvia Jauch 24.03.22

Empowerment by Silvia Jauch

Empowerment als kreatives Projekt: Ich lade euch ein, uns eure Statements und Quotes zum Thema Empowerment einzusenden. Sie sollen kurz und keck sein, euch identifizieren und mich vom Stühlchen hauen 😊. Der beste Quote wird auf den Social-Media-Kanälen von Beldona veröffentlicht, und der/die Gewinner:in erhält zusätzlich eine kleine Überraschung...

Image without a name
Silvia Jauch 23.02.22

Ich bin 40. So what!

Ich bin gerne eine Frau - mit allem, was dazugehört. Gleichzeitig finde ich es nicht einfach, eine zu sein. Ich glaube, es gibt kaum ein Thema, das so klischeehaft ist wie das Frausein, und das habe ich besonders in den letzten Jahren gemerkt. Ich bin ein Mädchen aus den 80ern, wurde in den 90ern zum Teenager mit Britney-Spears-Songs, dem Bravo-Dr.-Sommer-Team und dem enormen Druck, wie ich als Frau zu sein habe...

Image without a name
Silvia Jauch 11.02.22

Bitte einmal Französisch

Wie viel schonungslose Offenheit braucht es, um meine Wangen zum Glühen zu bringen? Nicht viel, oder zumindest viel weniger, als ich bislang von mir gedacht hatte. Man nehme eine feurige Sexualtherapeutin mit einem doppelten Schuss Rhythmus im Blut, füge ein paar lautstarke Bauchatmungen hinzu und vollende das Ganze mit einer Inbrunst, wie ich sie bei Sexualkunde-Referenten noch nie erlebt hatte. Nun wünsche ich euch viel Spass beim Lesen...

Image without a name
Silvia Jauch 29.10.21

Veränderte Bedürfnisse

Wir alle können uns sicher noch an die Zeiten erinnern, als es den BH in vielleicht höchstens drei verschiedenen Modellen gab und keines davon perfekt sass. Also kaufte man das Stück, das es hoffentlich noch in der richtigen Grösse gab und alles andere wurde sprichwörtlich in Kauf genommen...

Image without a name
Silvia Jauch 24.08.21

Asche und Phönix

Ich weiss noch genau, wie das Gefühl war, als ich Kleidergrösse 36 trug und sich die Muskeln unter meiner Haut abzeichneten. Was war ich stolz auf meine Leistung und das verdiente Ergebnis, welches ich zufrieden im Spiegel betrachtete...

Image without a name
Silvia Jauch 08.05.21

Zebras sind Geschichte

Sie sind tapsig unterwegs und schleppen ständig ein Nuschi mit sich herum. Du guckst deinem Mädchen zu und denkst, dass es noch ewig dauert, bis sie gross wird. Aber dreimal Blinzeln und vor dir steht weder Fisch noch Vogel – irgendetwas dazwischen mit Zahnspange, Handy in der Hand und einem unendlichen Repertoire an genervtem Augenrollen...

Image without a name
Silvia Jauch 09.04.21

Sei doch etwas weiblicher

Ich wünsche euch einen wundervollen Weltfrauentag und habe mich dazu für ein kleines Beispiel entschieden, um es für euch hier in Worte zu fassen. Es ist mir bewusst, dass es tausend gewichtigere Themen in Bezug auf den Weltfrauentag gibt als das von mir gewählte. Denn Frauen mussten seit Anbeginn der Zeit für fast alle Grundrechte kämpfen...

Image without a name
Silvia Jauch 04.02.21

Stay@home

Ich liebe Movie-Nights. Zu Hause auf der Couch in Decken und Kissen halb versunken und währenddessen an riesigen Keksen rumknabbern. Wisst ihr, welche Kekse ich meine? Es sind diese handtellergrossen krümeligen Butterkekse mit Schokowürfeln drin....

Image without a name
Silvia Jauch 04.12.20

Weihnachten mit Silvia

Für mich war Weihnachten immer eine kleine Herausforderung. Erwartungen, Geschenke und gute Laune mussten nach den jeweils stressigen vierundzwanzig Dezembertagen auf Knopfdruck bereitstehen. Und kaum waren diese Tage vorbei, zwängte ich mich in die inzwischen etwas enger gewordenen Sportklamotten und machte Pläne für Neujahr...

Image without a name
Silvia Jauch 08.10.20

Eine Frau sein und eine Amazone werden

Unser scheinbar unperfekter Körper, unsere Krankheiten oder unsere Handicaps dürfen uns nie das Gefühl geben, dass wir deswegen weniger Frau sind...

Image without a name
Silvia Jauch 05.06.20

Schöne Momente in turbulenten Zeiten

Guten Tag liebe Leserinnen Mein Name ist Silvia Meier, ich bin die neue Brand-Ambassadorin von Beldona. Ich durfte für euch einen Blog-Artikel schreiben, um mich vorzustellen und über meinen neuen, unfreiwilligen Quarantäne-Lebensstil zu berichten. Und gerne möchte ich mich euch vorstellen...

Image without a name
Silvia Jauch 26.05.20

Staycation-Erdbeer-Geschirrtuch

Staycation hörte sich für mich bislang nicht unbedingt interessant an, sondern vielmehr nach einer sehr unliebsamen Alternative. Da aber in den letzten Wochen nur diese Art von Ferien umsetzbar war, musste auch ich mich mit dem Thema befassen. Die Frühlingsferien standen vor der Tür, und unsere Reisepässe verstaubten in irgendeiner Schublade....