Pepa

Zeit zum Auftanken

Liebe Leser:innen

Wie geht es Ihnen? Silvester ist für viele ein Neuanfang und somit eine gute Möglichkeit, einen Moment innezuhalten und sich zu fragen, wie es einem wirklich geht. Bin ich zufrieden mit meiner aktuellen Situation oder möchte ich etwas ändern? Nehme ich mir genug Zeit für mich selbst? Gönne ich mir ab und an eine Pause? Bei Beldona steht zum Jahresanfang die «Me Time» deshalb ganz oben auf der To-do-Liste. Ob ein Spaziergang in der Natur, Yoga, Meditation, ein Buch lesen oder anderweitig entspannen – wir haben die passenden Produkte für Ihre Wohlfühlzeit.

Mehr Zeit für mich? Ja, bitte!

Bei einem Gespräch unter Freundinnen kam letztens heraus, dass wir oft keine Zeit für uns selbst haben, weil wir zu viel Zeit für andere aufwenden. Kommt Ihnen das bekannt vor? Da ist einerseits unser Job, den wir möglichst perfekt machen wollen. Einige von uns sind viel unterwegs, haben haufenweise Termine. Die Tage sind vollgepackt mit Beruf und Privatleben. Manche haben schulpflichtige Kinder, die in ihrer Freizeit ein aktives Leben führen. Was natürlich toll ist, aber manchmal wünscht man sich ein, zwei Hobbys weniger ;-). In der Schule sind Eltern gefordert, werden zum Mitmachen animiert. Manche kümmern sich um ihre pflegebedürftigen Eltern, andere engagieren sich ehrenamtlich. Dann ist da noch der Haushalt, der sich immer noch nicht von allein macht. Und selbstverständlich möchte man auch Zeit mit dem Partner, der Partnerin verbringen. Unser Leben ist vielseitig, aufregend, erfüllend – und manchmal einfach anstrengend. 

Wie wäre es also, wenn wir uns zum Jahresbeginn selbst in den Mittelpunkt stellen, unsere Energien neu ausrichten und etwas nur für uns machen? Überlegen Sie sich fünf Dinge, die Sie in diesem Jahr gerne tun würden. Ein paar Ideen:


Sport und Hobbys: Sie würden gerne einmal in der Woche ins Yoga, einen Sprachkurs besuchen oder einfach etwas für sich machen? Super! Kurz aus dem Alltag ausbrechen ist so wichtig fürs eigene Wohlbefinden.


Freund:innen treffen: Diverse Studien besagen, dass wir länger und glücklicher leben, wenn wir soziale Kontakte pflegen. Also nichts wie los und Freund:innen treffen :-). Es muss ja nicht jede Woche sein. Kleiner Trick, damit man nicht in Versuchung kommt, das Treffen kurzfristig abzusagen: Fix im Kalender eintragen und die Zeit blockieren. 


Auch mal «Nein» sagen: Haben Sie manchmal Mühe, nein zu sagen? Kommt mir bekannt vor. Vor allem bei Menschen, die man mag. Schliesslich möchte man niemandem einen Wunsch abschlagen. Dennoch finde ich es wichtig, sich ganz ehrlich zu fragen: «Will ich das jetzt wirklich, habe ich Lust dazu, oder tue ich das nur, weil ich das Gefühl habe, ich muss und es wird von mir erwartet?» Nein sagen kann man üben. Anfangs braucht es vielleicht Überwindung, aber mit jedem Mal wird es leichter. 


Mehr im Moment leben: Machen Sie jedes Mal, wenn Sie so richtig glücklich sind, ein geistiges Bild von diesem kostbaren Moment. Oder noch besser: Schreiben Sie es auf oder machen Sie ein Selfie. Das funktioniert wie eine kleine Schatzkiste, die Sie immer dann öffnen, wenn Sie mal nicht so gut drauf sind. Die Erinnerung an schöne Momente hilft, sich rasch wieder besser zu fühlen. 


Die «Fünf-Sekunden-Regel»: Das kennen sicher viele von uns: Wenn etwas nicht optimal gelaufen ist, denken wir noch lange darüber nach. In solchen Momenten ist die «Fünf-Sekunden-Regel» ein gutes Tool: Man darf fünf Sekunden lang grübeln, enttäuscht, traurig oder wütend sein – danach lässt man es los. 

Fenelle

Hier ist ein kleines, aber sehr wichtiges Detail über unsere Definition eines ausgeglichenen Körpers und Geistes: Es geht nicht darum, ständig in allem das Positive zu sehen und gutgelaunt durch die Gegend zu rennen. Wir alle haben schlechte Tage, sind mal traurig, wütend oder frustriert – und das ist okay. 


Wir bei Beldona teilen Ihre Bedürfnisse und kreieren Produkte, die Sie wie eine gute Freundin begleiten. Durch den Tag, die Nacht, durch entspannte und herausfordernde Phasen. 


Herzliche Grüsse 

Adelina


Badeanzug

Weitere Themen

Triumph Hybrid Lite

Wellbeing

Zum Jahresanfang steht bei uns die «Me Time» ganz oben auf der To-do-Liste. Nehmen Sie sich zwischendurch kleine Auszeiten nur für sich, das tut so gut. Ob Sie zu Hause entspannen, sich im Gym auspowern oder einen Spaziergang machen – wir haben die passenden Produkte für Ihre Wohlfühlzeit.

Image without a name

Lingerie Essentials

In unserem Designlab entsteht das richtige Produkt für drunter und drüber. Doch eines haben alle gemeinsam: Sie bieten einen optimalen Tragekomfort in jeder Situation.

Beldona

Finden Sie Ihre Grösse

Ein gut sitzender BH verleiht Selbstvertrauen und begleitet Sie sicher durch den Tag. Einer, der perfekt zu Ihnen passt. Die Körperhaltung wird verbessert, der Rücken entlastet. Der Busen ist optimal gestützt und natürlich schön geformt.

Image without a name

So sitzt der BH perfekt

Unser Ziel bei Beldona ist es, Frauen überall dabei zu helfen, ihre perfekte Passform zu finden - wir aber wissen, dass dies nicht immer so einfach ist.

Yvonne «Yvi» Waldraff ist seit zwanzig Jahren Therapeutin und hilft Menschen zurück in ihre Kraft und Selbstheilung. Im Gespräch erklärt sie, wie wichtig es ist, sich selbst treu zu bleiben und seinem Herzen zu folgen.
Yvonne Waldraff 24.02.22

Positives Mindset

Yvonne Waldraff ist Therapeutin für Integrative Heilmethoden und sie liebt ihre Berufung, Menschen auf ihrem Weg zu begleiten und zurück in ihre Kraft und Selbstheilung zu bringen. Sie gibt Tipps, wie wir mehr im Moment leben können und unsere Zellen mit positiven Affirmationen verändern können.

Image without a name
Anina Mutter 26.07.22

Selbstliebe

Warum sind wir so streng mit uns selbst? Ein Gespräch mit Anina Mutter über Selbstliebe, Fremdwahrnehmung und die Wichtigkeit von Pockets of Stillness (Ruheinseln) im Alltag.